CASINO DES FAIENCERIES ET PAVILLON  

Beschreibung

Das Casino des Faïenceries entstand aus dem Wunsch von Paul de Geiger, dem Direktor der Faïenceries, den Arbeitern und Angestellten einen Ort zu bieten, an dem sie sich unterhalten konnten. Nebenan befindet sich der Pavillon De Geiger, der das Büro des Barons Paul de Geiger beherbergte. Heute befinden sich dort ein Veranstaltungssaal und wunderschöne Fayencefresken, die das Innere und Äußere des einzigartigen Gebäudes schmücken. Etappe des Fayence-Rundwegs.

Activités

Aktivitäten vor Ort / Kulturerbe
Konzerte, Konferenzen, Wechselausstellungen, Klang- und Lichtspiel

Types et catégories

Kategorie der Sehenswürdigkeit - des Denkmals
Eingestuft oder eingetragen (MH)
FiltreSortir 855
Sites ou monuments, Savoir-faire et artisanat, Tous
Thème patrimoine 855
Industrielles und technisches Erbe
Themen der Sehenswürdigkeit - des Denkmals
Industriestätte
Ausstattungsarten
Sehenswürdigkeit - Denkmal
YA avec mon animal
normal
YW industriel 855
normal

Empfang

Haustiere willkommen
JA
Animaux acceptés 855
Oui
Bedingungen für Einzelbesuche
Besichtigung der Außenanlagen ausschließlich möglich
Ausstattungen - Kulturerbe
Konzertsaal, Ausgestattetes Sitzungszimmer, Toiletten
Filtre Manger Adapté à
Groupes
Filtre VIisiter Caractéristiques 855
Animaux acceptés
Gruppen willkommen
JA
Gesprochene Sprachen
Englisch, Deutsch
Sprachen Prospektmaterial
Englisch, Deutsch
Am Empfang gesprochene Sprachen
Englisch, Deutsch
Reisebusparkplatz
JA
Pratique de l'activité
im Draußen

Situation

CRT - Destinations phares
Eurodistrict Saarebruck Moselle Est
CRT - Secteurs géographiques
Eurodistrict
CRT - Zones géographiques
Die drei Grenzen
Standort
Am Fluss, Im Stadtzentrum

Klassische Version

Wählen Sie Ihre Sprache