ARBEITERSIEDLUNGEN  

Beschreibung

Die Siedlung ist das Ergebnis einer Sozialwohnungspolitik, die von den Steingutfabriken Sarreguemines ab dem Jahr 1869 durchgesetzt wurde. Es genügt, dem Straßenverlauf der fünf parallelen Alleen zu folgen, um sich ein Bild von jener Arbeiterarchitektur zu machen, die sich im Besonderen durch die fast identische Bauweise der Häuser kennzeichnet. Jedes der Häuser ist zudem in vier Wohnungen unterteilt und von einem schönen kleinen Garten umgeben.

Types et catégories

ACCESSIBILITE
OUI
Kategorie der Sehenswürdigkeit - des Denkmals
Eingestuft oder eingetragen (MH)
FiltreSortir 855
Sites ou monuments, Savoir-faire et artisanat, Tous
Unterkunft der besonderen Art
nein
Thème patrimoine 855
Architekture, Industrielles und technisches Erbe
Themen der Sehenswürdigkeit - des Denkmals
Zivile Architektur, Industriestätte
Ausstattungsarten
Sehenswürdigkeit - Denkmal
YA avec mon animal
normal
YW industriel 855
normal

Empfang

Haustiere willkommen
JA
Animaux acceptés 855
Oui
Bedingungen für Gruppenbesuche
Permanente freie Besichtigungen
Bedingungen für Einzelbesuche
Besichtigung der Außenanlagen ausschließlich möglich, Permanente freie Besichtigungen
Filtre Manger Adapté à
Groupes
Filtre VIisiter Caractéristiques 855
Visite libre, Animaux acceptés
Gruppen willkommen
JA
Gesprochene Sprachen
Deutsch
Sprachen Prospektmaterial
Englisch, Deutsch
Am Empfang gesprochene Sprachen
Englisch, Deutsch
Reisebusparkplatz
JA
Pratique de l'activité
im Draußen

Situation

CRT - Destinations phares
Eurodistrict Saarebruck Moselle Est
CRT - Secteurs géographiques
Eurodistrict
CRT - Zones géographiques
Die drei Grenzen
Standort
In der Stadt

Klassische Version

Wählen Sie Ihre Sprache